Nutze Employee Generated Content für deine Content Strategie

Mozaik bietet dir alles, um schnell und einfach Employee Generated Videos für Social Media und Co zu erstellen.
EGC in der Praxis – So funktioniert's!
Preview of the Mozaik app for the case of employee generated videos (Mitarbeiter erstelle videos)
Logo of Mozaik reference customer AOK Bayern
Logo of Mozaik reference customer Haufe Akademie
Logo of Mozaik reference customer ProSiebenSat.1
Logo of Mozaik reference customer Vodafone Uplift
Logo of Mozaik reference customer Sparkasse Kaufbeuren
Logo of Mozaik reference customer Swoboda

Was ist Employee Generated Content und warum du auf Employee Generated Video setzen solltest

Employee Generated Content sind alle Arten von Inhalten, die von der internen Belegschaft des Unternehmens, also von den Mitarbeitenden erstellt und geteilt werden. Dies können Videos, Bilder oder Blogbeiträge sein, die im Zusammenhang mit dem Unternehmen stehen und von Mitarbeitenden selbständig erstellt und unabhängig vom Kanal geteilt werden. Der Einsatz von Employee Generated Videos ist vor allem auf Social Media goldwert und unterstützt die Employer Branding Strategie des Unternehmens. Denn nichts eignet sich besser, die Arbeitgebermarke nach außen zu kommunizieren, als authentische und menschliche Videos, die direkt von Mitarbeitenden erstellt wurden – kreative Beiträge, echte Einblicke und ungebremste Begeisterung entstehen wie von selbst, wenn du es nur zulässt.

Preview of the Mozaik video app and a employee generated video (Mitarbeiter erstelle Videos)

So gelingt die Erstellung von Employee Generated Videos in Minuten

  1. Hol dir einen Business Account bei der Video-Software-Lösung Mozaik oder teste alle Teamfunktionen 30 Tage kostenlos (ohne Kündigungsfrist).
  2. Lade deine Mitarbeitenden ein. Das geht über die Nutzerverwaltung in der Web-App.
  3. Lege die gewünschten Nutzungsrechte für die Mitarbeitenden fest: Dürfen sie das Video direkt fertigstellen und teilen oder nicht?
  4. Lass deine Mitarbeitenden an die Videoerstellung und gib ihnen die benötigten Freiheiten. Sie können sich eine Videovorlage aussuchen und werden Schritt für Schritt durch die Erstellung der Videos geleitet.
  5. Je nach Arbeitsverteilung können sie nach dem Dreh selbstständig Logo, Firmenfarbe und Texte hinzufügen, oder du unterstützt sie, indem du das ganz einfach in der Web-App übernimmst.
  6. Fertig ist das Employee Generated Video, welches du oder deine Mitarbeitenden sofort auf Social Media posten können.

Hier kommst du direkt in die Webapp und kannst mit deinem Videoprojekt starten.

Zur Web-App →

Diese 6 Vorteile von Employee Generated Content pushen dein Image, deine Reichweite und dein Team

  • Gibt Raum für Begeisterung: Sind deine Mitarbeitenden happy mit ihrer Arbeitsstelle, zeigen sie das auch nach außen. Employee Generated Videos eignen sich ideal dafür, diese Zufriedenheit als Begeisterung einzufangen und authentisch widerzuspiegeln.
  • Pusht das Wir-Gefühl: In Zeiten von Homeoffices hat Employee Generated Content das Potential, wieder mehr Bindung zwischen den (räumlich getrennten) Mitarbeitenden entstehen zu lassen.
  • Zeigt die menschliche Seite: Durch Employee Generated Content kann die Zielgruppe die Köpfe hinter einem Produkt/ Marke/ Dienstleistung kennenlernen. Und: die Mitarbeitenden können frisch, authentisch und ehrliche Inhalte erstellen – genau das, was im Employer Branding zwingend gebraucht wird.
  • Nutzt das Vertrauen in Friends & Family: Empfehlungen von Freund:innen und Familie sind schlicht die Informationsquellen, denen wir am meisten vertrauen. Deine Mitarbeitenden können so zum wertvollsten Marken-Botschafter überhaupt werden und schaffen Vertrauen bei der Zielgruppe.
  • Serviert organische Reichweite auf dem Silberteller: Zum einen werden mehr Menschen erreicht, wenn Teammitglieder in ihren privaten Accounts zu Firmenthemen posten. Zum anderen werden diese Beiträge vom Zielpublikum als glaubwürdiger erachtet als der Brand-Channel (Quelle: kredible.blog).
  • Gelingt auch mit kleinem Budget: Heutzutage braucht es weder teures Equipment noch externes Know-how. Moderne Smartphones kombiniert mit einer entsprechenden App reichen als Basisausstattung, um hochwertiges und absolut marketingtaugliches Bild- und Video-Material zu erstellen.

Employee Generated Video erstellen – Diese Herausforderungen gilt es zu lösen:

  • Fehlendes Know-how in der Videoproduktion: Manche Mitarbeitende trauen sich nicht an die Videoerstellung, da ihnen das Know-how fehlt. Mozaik leitet diese Mitarbeitenden von der Konzeption bis über den Schnitt durch den Erstell-Prozess.
  • Corporate Design-Konformität: Wichtig ist natürlich, dass Videoinhalte alle Designrichtlinien deines Unternehmens einhalten. Mit Mozaik kann man dies durch unternehmensspezifische Videovorlagen sicherstellen. Dies gilt gerade auch für Mitarbeitende, die sonst keine Berührung zu Designthemen haben.
  • Unterschiedliche Formate: Zur Freiheit von Employee Generated Content gehört natürlich auch, dass Mitarbeitende die Videos eigenständig erstellen und auf verschiedenen Kanälen teilen können. Das bedeutet aber auch, dass die Videos in diversen Videoformaten, wie hochkant, quadratisch oder quer benötigt werden. Eine optimierte Lösung wie Mozaik bildet das zu 100% ab.
  • Rechtssicherheit: Wie stellt man sicher, dass alle Videos die passenden Musiklizenzen besitzen? Vor allem, wenn Mitarbeitende selbständig Inhalte erstellen, gilt es ein Auge darauf zu werfen. Mozaik stellt sicher, dass Musik und Designs der Videos auf allen Plattformen für kommerzielle Zwecke genutzt werden dürfen.
?

Häufig gestellte
Fragen

Poste ich Employee Generated Content auf der Unternehmensseite oder auf privaten Accounts?

Wie motiviere ich Mitarbeitende dazu, Employee Generated Videos zu erstellen?

Welche Video-Ideen kann ich für Employee Generated Content auf Social Media nutzen?

Wie starte ich mit einer Employee Generated Video Content Strategie?